Winter Wunderland

21.12.2009

Vierter Advent, dicke Schneedecke und Temperaturen von – 6 ° … Was treibt man bei solcher Witterung?
Natürlich … Crossgolf spielen! Spontan trafen sich die beiden Gründer der BGA Tour, Kampmann und Wentrup, zu einer Session im Schnee, die den schönen Namen Winter Wunderland erhalten hat.

Mit Signalfarbe besprühte Bälle, Handschuhe, Mütze und Skiunterwäsche und los ging es auf die Runde. Eng ging es zu in der Match Play Partie, die Kampmann letztendlich mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnte. Wentrup blieb der Titel Hattrick bei Mini-Turnieren versagt, während Kampmann seinen ersten Titel in 2009 gewinnen konnte.

Die beiden Protagonisten waren sich nachher am warmen Ofen einig: Das war neben dem Hauptevent 2009 die bisher schönste Aktion der BGA Tour!

< zurück zur Übersicht